Google+ Followers

Montag, 18. Juni 2012

Auf auf Hartmut der Straßenmusikant und seine 1000 Abenteuerin Fahrt nach Neuwied HHG/6,2012


  • über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant

  •                            Abenteuer / 6,2012 HHG  вонь Хартмут Хинрих Гротхеер 

Hartmut der Straßenmusikant über Stock und Stein Kassel Korbach, Nach Neuwied



über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant                         FOTO: von Hartmut Hinrich Grotheer HHG/5. 4 Mai 20  

Sonntag, 17. Juni 2012

Auf Auf Hartmut der Straßenmusikant nach Neuwied

    “über© 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant“

Fotos&Text von ©Hartmut Hinrich Grotheer
  

 Schützenplatz


So sind wir von Bad Salzdetfurth, Aufgebrochen, Die Erste Schonzeit war Göttingen
So Stand ich auf den Schützenplatz, so hatten wir hier auch ein schönes Erlebnis, so Sand ein Älterer Heer   mit sein Opel Campten auf Schützenplatz in Göttingen , Sein Wunsch war einmal nach Istanbul zu Reisen in die Heimat, so Unterhielt er sich mit Den Lieben Gott, was ich toll fand so ein Wünsch noch einmal Indie Heimat,

Stand er da und Fuhr, nach eine Stunde Stick er aus den Wagen zum Tanken und Sagte Gott das wer so schon so weit sind wir schon, so fuhr er in Gedanken weiter, so das er in Auto saß und Lenkte, Stick er nach ne weile wider aus schaute nach Öl und Reifen Duck, und Fuhr in Gedanken sein Traum Engen, so dass er gegen 20 Uhr in der Heimat, Ankam Sick aus und  Sagte Danke zu sein Gott und Berüste seine Liebe Familie in Gedanken, so war es sein Traum ja ich wünsche das sein Traum In Erfüllung  Geht mit Gottes Hilfe,

So haben wir Alle wünsche, So wie mein wünsch Ist doch auch dein Wünsch,  der Größte Wunsch an den Glaube,
So wollen fiele das nicht eingestehen und Sehen bei mir ein Großes Geheimnis  , das sie doch ein Wenig an Gott Glauben ob in Not oder bei Hunger, Haben die Menschen die an Gott Glauben mehr, So das sie kein Hungerleidern und doch Gottes Hiefe Gut Verkost sind, Ist das Wichtigste in mein Leben an was zu Glauben und wen es das Gute in Mensch ist,  an Unser Heer Gott und sein Sohn Jesus Christus, an den ich Glaube, Leide ich seit Jahren keine not den er ist immer bei mir ist, in mein Slots und Gedanke an Gott zu Glauben wie der Heer der noch einmal mit sein Auto in die Heimat zu Reisen,